Hamburger Moderator Bedo Kayaturan wurde beklaut und schlägt Kompromiss vor

Mitten am Tag wurde am Alstertor vor dem Thalia Theater ein Auto aufgebrochen. Mehrere teure Gegenstände sind verschwunden. Das Opfer: Kult-Moderator Bedo B.Kayaturan des TV-Senders „Hamburg 1“. Nun wendet er sich mit einer Bitte an die Diebe.

Gegen 13 Uhr parkte Kayaturan sein Auto am Alstertor, rund eineinhalb Stunden später war es leer geräumt. Einbruchsspuren gibt es keine. Die Diebe hatten das Fahrzeug offenbar mit einer Software geöffnet. Unter den geklauten Wertsachen befinden sich unter anderen ein Laptop, 3000 Euro Bargeld, das er kurz zuvor abgehoben hatte, sowie eine Luxus-Sonnenbrille, teure Kopfhörer und andere persönliche Gegenstände wie eine Festplatte und ein Notizbuch.

„Mir ist es wirklich wichtig, dass ich die Festplatte und das Notizbuch zurückbekomme“, sagt Bedo B.Kayaturan im Gespräch mit der MOPO. „Da ist mein halbes Leben drauf gespeichert. Ich brauche die Daten, um arbeiten zu können“, sagt er.

Hamburger TV-Moderator bietet Finderlohn

Der Moderator ist bereit, einen Finderlohn zu zahlen. „Ich gebe der Person, die meine Festplatte, den Laptop und das Notizbuch findet, 500 Euro. Alle anderen Dinge sind mir egal und können behalten werden“, sagt er.

Der TV-Moderator hat bereits über 1000 Sendungen für „Hamburg 1“ produziert. Seit dem 26. Juni ist er jeden Sonntag um 21:15 in seiner eigenen Show „By Bedo“ zu sehen. Auf der Festplatte sei Material aus 15 Jahren TV-Karriere

KAYNAK: MOPO.de

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

%d blogcu bunu beğendi: